Ein schwedisches Bezirksgericht hat am Dienstag 23 Frauen und einen Mann wegen kinderpornografischer Straftaten verurteilt. Der 43-Jährige muss für ein Jahr ins Gefängnis, die Frauen im Alter zwischen 38 und 70 Jahren erhielten Bewährungsstrafen und wurden zur Zahlung von 2500 bis 18000 Kronen (275 bis 2000 Euro) verurteilt.

Nach Angaben des Gerichts im Bezirk Falun hatten die Frauen Dutzende einschlägige Videoclips und Fotos von dem Mann erhalten und sich mit ihm online darüber ausgetauscht. Das Material zeigte Mädchen und Jungen jeden Alters, angefangen vom Kleinkind. Wegen der Zahl der verurteilten Frauen halten die Ermittler den Fall für einzigartig.

dapd