In Trier sorgte am Sonntagnachmittag ein verkleideter Mann für einen Polizei-Großeinsatz. Augenzeugen meldeten in der Innenstadt eine bewaffnete Person in einem “Spiderman”-Kostüm. Gleich mit mehreren Streifenwagen machte sich die Polizei auf die Suche nach dem Superhelden.

Der Mann wurde gefasst, überwältigt und festgenommen. Nach dem Einsatz stellte die Polizei klar, dass es sich nicht um Spiderman, sondern um Deadpool handelte. Seine Waffen waren Spielzeugpistolen. Der 39-Jährige gab bei der Vernehmung an, dass er aufgrund einer bevorstehenden Veranstaltung sein Kostum öffentlichkeitswirksam testen wollte.

Gegen den Superhelden wurde Anzeige erstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here