Am 23. April ist Großherzog Jean im Alter von 98 Jahren gestorben. Die Trauerfeier, zu der zahlreiche Staatsgäste – und Tausende Bürger – erwartet werden, findet um 11 Uhr in der Kathedrale in Luxemburg-Stadt statt. Das Tageblatt berichtete live.

15.18 Uhr

Der Liveticker ist nun beendet.

15.15 Uhr

In der Kathedrale haben auch ganz normale Bürger an der Trauerfeier teilnehmen können. Doch die Plätze waren schnell weg. Unsere Journalistin Melody Hansen schildert, wie sie die Zeremonie erlebt hat.

Weiße Rosen für Großherzog Jean: Das war die Atmosphäre in der Kathedrale

14.37 Uhr

Luxemburgs Bürger können noch den ganzen Samstag in der Krypta Abschied von Großherzog Jean nehmen.

13.50 Uhr

Von Bayern bis England – nicht nur Luxemburger waren bei der Trauerfeier für Großherzog Jean dabei. Das Tageblatt hat sich in der Hauptstadt umgehört, warum diese Menschen dabei sind und woher sie stammen. Die Gespräche sind nicht nur in verschiedenen Sprachen geführt worden, die einzelnen Beweggründe könnten auch sonst nicht unterschiedlicher sein.

„Ich möchte dabei sein“: Menschen aus aller Welt erleben die Trauerfeier für Großherzog Jean mit

13.25 Uhr

Großherzog Jean war ein sehr engagierter Pfadfinder. Kein Wunder also, dass beide Pfadfinderverbände in Luxemburg ihrem Chef-Scout Auf Wiedersehn gesagt haben – natürlich nach Pfadfinder-Art.

“Ce n’est qu’un au revoir, Chef Scout …”

13.18 Uhr

Sie konnten den Trauerzug nicht live verfolgen? Wir haben für Sie die Zusammenfassung des Staatsbegräbnisses am Samstag.

21 Kanonenschüsse und ergreifende Momente: Luxemburg verneigt sich vor Großherzog Jean

13.03 Uhr

Unter den Klängen von Dudelsäcken, in Erinnerung an seine Zeit bei den Irish Guards, wird Großherzog Jean aus der Kirche getragen. Nach der Trauermesse wird der Sarg nun in die Krypta getragen.

12.48 Uhr

Wir haben für Sie die Bilder des Staatsbegräbnisses zusammengetragen. Die komplette Bildergalerie finden Sie unter:

Die besten Fotos des Staatsbegräbnis von Großherzog Jean

12.40 Uhr

Auf der place d’Armes haben zahlreiche Menschen die Trauerfeier live mitverfolgt.

12.36 Uhr

Die Trauerfeier in der Kathedrale kommt langsam zum Ende. Die großherzogliche Familie, Staats- und Regierungsmitglieder, Ehrengäste und Bürger nehmen gemeinsam Abschied.

11.59 Uhr

In der Trauerfeier wird Großherzog Jean vor allem in seiner Rolle als liebevolles Familienoberhaupt und als engagierter, großherziger Mensch beschworen. So haben ihn auch viele Luxemburger in Erinnerung.

11.30 Uhr

Der Sarg von Großherzog Jean ist in der Kathedrale angekommen. Nun beginnt die Trauerfeier in der Kathedrale.

11.20 Uhr

Der Sarg von Großherzog Jean wird in die Kathedrale gebracht.

11.11 Uhr

Der Trauerzug beginnt. In Erinnerung an den Einsatz des Großherzogs Jean im Zweiten Weltkrieg wird der Sarg auf dem Untergestell einer Kanone und von einem Armeefahrzeug gezogen. Zudem werden 21 Kanonenschüsse abgefeuert.

11.06 Uhr

Militärmusik wird den Sarg von Großherzog Jean begleiten. Die Kapelle hat sich vor dem Palast aufgestellt.

11.01 Uhr

In Limousinen werden die bekanntesten Ehrengäste zur Kathedrale gebracht. Langsam ebbt der Fluss der Autos ab. In Kürze wird der Trauerzug mit dem Sarg des Großherzogs Jean beginnen.

10.59 Uhr 

Mit vielen Ehrengästen und großen Ansammlungen von Bürgern ist die Sicherheit beim Staatsbegräbnis ein wichtiges Thema. So haben sich die Polizei und die Armee darauf vorbereitet.

„Vigilance accrue“: Große Herausforderung für die Police grand-ducale

10.48 Uhr

Eine Ehrengarde von Armee und Pfadfindern säumt den kompletten Weg des Trauerzugs.

10.32 Uhr

Während die Ehrengäste sich nach und nach in Bussen auf den Weg in Richtung Kathedrale machen, füllen sich die Bürgersteige. Viele wollen Großherzog Jean die letzte Ehre erweisen.

10.25 Uhr

Wer war Großherzog Jean? Ein Überblick über ein bewegtes Leben.

Großherzog Jean: Ein Leben für Luxemburg

10.14 Uhr

Großherzog Jean hatte natürlich viele Verbindungen in andere Herrscherhäuser und gute, oft freundschaftliche Kontakte zu Staatschefs in Europa und der Welt. Hier eine Übersicht über die Staatsgäste, die an der Trauerzeremonie teilnehmen werden:

Von der Königin bis zum Präsidenten: Hof veröffentlicht Gästeliste von Jeans Begräbnis

10.10 Uhr

Hinter der aktuellen Regierung gehen die früheren Minister von Großherzog Jean.

10.09 Uhr 

Die aktuelle Regierung ist auf dem Weg in die Kathedrale.

 

10.07 Uhr 

Die Kathedrale wird bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Wer trotzdem die Trauerfeier begleiten möchte, kann die Zeremonie auf der place d’Armes live auf einer Großleinwand sehen.

Public Viewing: Begräbnis von Großherzog Jean wird live auf Großleinwand gezeigt

10.02 Uhr

Vor der Kathedrale stellt sich die Armee auf.

10.00 Uhr 

Die Abgeordneten, ganz in Schwarz gekleidet, machen sich auf den Weg in die Kathedrale.

 

9.47 Uhr

Großherzog Henri und die großherzogliche Familie nimmt heute auch von ihrem Vater, Großvater und Urgroßvater Abschied. In einem Brief erinnert der amtierende Großherzog an seinen Vater.

Persönliche Abschiedsworte von Großherzog Henri

 

9.30 Uhr

Trauerstimmung vor dem Palast: In Luxemburg-Stadt regnet es leicht. Vor dem Palais defilieren die Soldaten der Ehrengarde.

 

9.24 Uhr 

Die ersten Menschen haben sich bereits am Boulevard Franklin D. Roosevelt versammelt, um den Trauerzug zu sehen.

 

9.10 Uhr

In der Hauptstadt sind viele Straßen gesperrt, unter anderem die rue Aldringen und der Boulevard Roosevelt. Auch einige Parkhäuser sind nicht wie gewohnt zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Staatsbegräbnis von Großherzog Jean: Gesperrte Straßen und Sonderbusse

 

9 Uhr

Das ganze Land hat sich auf das Begräbnis von Großherzog Jean vorbereitet. Das Tageblatt hat am Freitag mit Menschen gesprochen, die bei der Trauerfeier mitwirken. Zum Artikel. 

Eine Stadt ist bereit: Letzte Vorbereitungen auf das Staatsbegräbnis

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here