So., 19. Januar 2020


  1. de Schmatt /

    In einem hat der Pontifex recht , in seiner Warnung vor dem Zynismus und dem Fatalismus. Mit einer pessimistischen Einstellung, so begründet sie auch oft sein mag, werden die Menschen immer unzufriedener und hoffnungsloser. Zu dieser Haltung der Machtlosigkeit hat die Kirche allerdings Jahrhunderte eifrig und unermüdlich und aktiv beigetragen, mit dem Ziel die Menschen klein zu halten und sie sich unterwürfig zu machen.

  2. Rabirom /

    Nach dem Größenwahn kommt der Untergang! Das war noch immer so.

  3. Jacques Zeyen /

    ” Same procedure as every year” kann man sagen. Die Vereinsgeschichte scheint von den Hunderttausenden die sich auf den Petersplatz stellen noch immer nicht verstanden zu sein. Wie könnte man sonst dem Chef eines solchen Vereins munter zuwinken? Aber besser falschen Trost als gar keinen.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen