Ein in der Sonne abgestelltes Auto mit geschlossenen Fenstern ist für einen Hund zur Todesfalle geworden. Eine besorgte Anwohnerin im saarländischen Gersheim hatte die Polizei am Freitag auf das im Wagen leidende Tier aufmerksam gemacht, wie die Ordnungshüter am Samstag mitteilten.

Als die Beamten am Auto eintrafen, lag die argentinische Dogge bereits in den letzten Zügen. Die Polizisten schlugen eine Scheibe ein, um den Hund zu retten, doch sie konnten nur noch den Tod des Tieres feststellen. Ihren Ermittlungen zufolge war es über mehrere Stunden hinweg ohne Wasser und Belüftung in dem Auto eingesperrt gewesen.

Der Hundehalter – ein Mann aus Rheinland-Pfalz – wurde ermittelt. Er sei sich der Gefahr nicht bewusst gewesen, die dem Tier auch bei einer Außentemperatur von nur 20 Grad in dem in der Sonne stehenden Wagen gedroht habe, teilten die Beamten mit. Den 48-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

3 Kommentare

  1. Wann éen esou eppes gesait dass Liérwensgefoer besteht,waard éen net laang op d’Police ! Do géif ech schun déi néideg Mesuren huelen fir den Hond direkt,ech méngen awer elo och wiirklech direkt,fir dém Hond oder Kand d’Liérwen ze retten ! An sot elo net dat därf éen net,dach dén Moment diérf éen dat,do géif ech kéng 3 Sekonnen zécken fir d’Fenster anzschloen ! Liérwen retten gelt virun der Materialrettung,dat ass och bai den Pompjéeen esou !

    • @Jang
      Merci,d’Leit missten nach méi oft Zivilcourage weisen,anstatt Fotoen vun Noutsituatiounen ze maachen…..
      Salut,esou ass et dach,oder ? Wat nötzt mech d’Police dén Moment wann ech déi Saach selwer an d’Hand huelen kann ? Well emmerhin besteht jo do akuten Handlungsbedarf,fir eben Liérwen ze retten.Anerwärts kéint éen sech mol schelleg maaachen wéinst “Non-Assistance de personnes en Danger”,och wann et sech hei “nemmen” em éen Hond handelt,an am Fall wou et éen Mensch wier dén do mat séngem Liérwen ringt ?? Nach Froen ?? 😉

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here