Fr., 3. Dezember 2021



  1. HTK /

    Wie schnell ist man auf Kirchberg oder Stadt-Zentrum wenn man z.B. in Redingen,Wormeldange oder Martelange wohnt und auf den öffentlichen Transport umsteigen will?

  2. zillerthaal /

    @HTK

    „Wie schnell ist man auf Kirchberg oder Stadt-Zentrum wenn man z.B. in Redingen,Wormeldange oder Martelange wohnt und auf den öffentlichen Transport umsteigen will?“

    Darum geht’s nicht. Dies ist die _Stadt_ Luxemburg, die fahren nicht mit dem Auto in der Stadt, die nehmen den Tram.

    Deshalb ist der Tram ja erst da, weil man die Stadtluxemburger gefragt hat und nicht die Autofahrer aus der Pampa.

    Genau wie jetzt.

    Vielleicht fordern wir Eintrittsgeld für einmal mit dem Auto rein fahren? So 15-20€ je nach Tageszeit. Mit dem Geld bekommt jeder Dealer 2 Aufpasser.

    Wir Stadtluxemburger selber brauchen ja nichts zu zahlen, da wir ja schon da sind wenn wir aufwachen. 🙂

  3. Schlanke Jos /

    Unn deen schlauen Stadter wann et just em Stadt geet, dann bezuelt aeren Tram selwer, daer Staater wellt jo alles ann Stadt, Ministaeren, Banken, asw. dann wonnert aerch net iwert den Traffic deen all Dag ann Stadt muss.
    Ech persennlech waar schon Joer net mei ann der Stadt, ann daer Leit kennen ech der nach, ann daat wart ech och net aenneren.

  4. zillerthaal /

    @Schlanke Jos

    „Unn deen schlauen Stadter wann et just em Stadt geet, dann bezuelt aeren Tram selwer,“

    Dat hu mer jo gemaach, mir bezuelen deselwechte Prozentsaz wéi Dir fir äre Citibus, Är Schwämm oder Sportshal an der Brousse.

    “ daer Staater wellt jo alles ann Stadt, Ministaeren, Banken, asw. “

    Wie geet dann nach op d’Bank an der Pampa?

    „dann wonnert aerch net iwert den Traffic deen all Dag ann Stadt muss.“

    Wann et Entrée kascht, dann ass VILL manner Trafic.

    „Ech persennlech waar schon Joer net mei ann der Stadt, ann daer Leit kennen ech der nach, ann daat wart ech och net aenneren.“

    Mir sinn Iech éiweg dankbar.

Kommentieren Sie den Artikel