Mi., 3. Juni 2020

Premium /  


  1. Muller Guy /

    Der “freier Welt” hier Schold. Den Diktator Putin mecht wéi hin wellt an keen muckst sech. Den Westen mecht weider deck Geschäfter mat dem Völker- an Menschenrecht- Verletzer Putin. An der Ost-Ukraine muss déi Russisch Populatioun geschützt gin. Vir un wiem an vir un wat?
    An Russland get d’Bevölkerung awer net beschützt. Am Géigendeel! Sie gin agespart, vergeft oder erschoss wann se eng aner Meenung hun wéi hieren Diktator.

  2. Mephisto /

    Um die Bevölkerungszahl Russlands einigermassen konstant zu halten, muss Putin & Co Pässe an die Einwohner der Anrainerstaaten vergeben, oder richtiger gesagt den Leuten sie aufdrängen .

    Die jungen Russen, besonders die gut ausgebildeten, möchten nämlich lieber heute als morgen das despotisch geführte Land verlassen. Alle die es irgendwie schaffen tun es auch.

    So scheinen unsere viel kritisierten Demokratien doch eine grössere Anziehungskraft zu haben als manche das darstellen.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen