Buntes TreibenSo wurde bei „Fuesend on Ice“, „Musel am Dusel“ und dem „Nonnefascht’s Bal“ gefeiert

Buntes Treiben / So wurde bei „Fuesend on Ice“, „Musel am Dusel“ und dem „Nonnefascht’s Bal“ gefeiert
Die „Fuesboken“ in Hesperingen hatten sichtlich Spaß Foto: Editpress/Claude Lenert

Jetzt weiterlesen! !

Für 0,59 € können Sie diesen Artikel erwerben.

Sie sind bereits Kunde?

Nicht nur in Diekirch kamen die „Fuesboken“ an diesem Wochenende in Feierlaune. Wie so oft an den Wochenenden im Februar waren die verkleideten Feierlustigen quer durchs Land unterwegs. Denn am Samstag fand auf der Eisbahn in Kockelscheuer das „Fuesend on Ice“ statt. Weniger kalt, dafür aber genauso feuchtfröhlich ging es bei „Musel am Dusel“ zu. Und am Sonntag folgte dann noch der „Nonnefascht’s Bal“ in Hesperingen. Unsere Fotografen Claude Lenert und Didier Sylvestre waren für Sie unterwegs, um die schönsten Momente und Verkleidungen in Bildern einzufangen. 

Die 70er und die 80er
12. Februar 2024 - 15.29

Früher war mehr Lametta Meindes op Veianen Denschdes no Echternach lung dem beschte Kolleg seng Frendin am Bett An duerno bei den Dokter mam schnelle BIC

Clown
12. Februar 2024 - 11.19

Ich kann leider nicht verstehen warum Leute sich maskieren, verkleiden, bemalen um lustig zu sein oder um wenigstens so rüber zu kommen. Diesen Aufwand muss man doch nicht betreiben um ausgiebig und lustig zu feiern oder nur um jemand die Wahrheit zu sagen.