Do., 26. Mai 2022



  1. Epikur /

    Bei allem Respekt für die Katalanen: ich glaube, dieser Herr wird größenwahnsinnig und ist nicht besser als die Politiker, gegen die er kämpft.

  2. Jeannosch /

    „Why not?“ Der Freiheitskampf des katalanischen Volkes wird weitergehen, auch wenn dies den Spaniern und seinen EU Komparsen nicht gefällt. Die Medien , die Politik manipulieren schön weiter die Öffentliche Meinung, stellen die Separatisten als EU feindliche Monster dar. „Una nacios, paisos catalans! Una llengua el catala!“

  3. rfrank /

    hoffen dass d´katalanen elo gesin wei engem blender se nogelaf sin, sie gin nie onofhaengeg wann spuenien daat net wellt. an der verfassong dem grondgesetz steet dass spuenien emmer eng eenheet bleiwt an net een deel dovun onofhaengeg kann gin. desen mann deen esou vill gesetzer an richterurteeler messuecht huet geheiert an den prisong. Viva Espana unido

  4. Lucy Linburhuc /

    Don Guichotte ist wiederauferstanden. Modernes Mädchen oder ? Wahlen in Dezember mit neutralen Beobachter, sind einfach die beste Lösung, falls der Wille (der Mehrheit) des Volkes dann auch respektiert wird. Amen und Frieden.

  5. Aly Nilles /

    Zuerst eine Region aufgehezt, dann ein ganzes Land in aufruhr gebracht und sich dann von dannen gemacht. In meinem Verständnis ist das ein Feigling und sonst nichts.

  6. pcl /

    antidemokrat par excellence. huet 2/3 Mehrheit bei der dui net redprktiert. mobist geint all dei kein dui oder onofhengkeit wellen. An huet keng “ cojones“ fir zu senger politik se stoen

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos