Fr., 14. August 2020

Premium /  


  1. Hoffmann /

    Warum gabs eigentlich nie Proteste gegen Obamas Drohnenmorde? Da sind auch sehr viele Kinder unter den Opfern.
    Warum gabs nie Proteste gegen Albraith die meinte 500.000 tote Kinder im Irak war es wert?
    Tut mir leid. Die aktuellen Proteste sind mir zu heuchlerisch.

    • Emma /

      Ich weiß wirklich nicht wie Sie diese Punkte verknüpfen können?
      Irak gehört bestimmt nicht zu den guten Entscheidungen der USA aber muss man deshalb die menschlichen Entscheidungen aus der Vergangenheit schlecht machen? Verstehe das nicht!

    • Student /

      Tut Mir Leid!!! Es gab “Proteste gegen Obamas Drohnenmorde” und es gab “Proteste gegen Margret Albright die meinte …”!!! Ja, und es gab noch viel mehr Proteste! Aber davon scheinen Sie nichts mitbekommen zu haben. An Ihnen liegt es, wenn Sie wollen, herauszufinden woran Das wohl gelegen haben kann, daSS Sie sich animiert fühlen zwei falsche Behauptungen als Kommentar zu posten. Versuchen Sie doch das Plakat auf dem Photo über der Überschrift nicht falsch zu verstehen und wachen Sie auf ; )

      • Hoffmann /

        Wachen Sie auf. Keine dreiviertel Million demonstrierte. Niemand berichtete.
        Es bringt nichts sich da etwas einzureden und zurechtzulegen 😉

        • H.Horst /

          Welches politische System wollen sie uns hier subtil verkaufen ?
          Momentan ist wirklich des beste Moment um live und in Farbe den Gleichklang der Extreme des politischen Spektrums zu erleben.
          Konkret: Ihr Post und die vlieler anderer Foristen sind in Terminologie und Duktus zwischen extrem links und extrem rechts beliebig austauschbar.
          Vorschlag: Die Extremen sollten anstatt Smilyes Hammer und Sichel bzw. Hakenkreuze verwenden. So könnte man sich das Lesen sparen.

Schreiben Sie einen Kommentar zu Emma Cancel reply

Meistgelesen