So., 3. März 2024




  1. charles.hild /

    Der STATEC meldet das, was die Leute hören wollen. Die Aussage: „Man könnte eventuell vielleicht, unter Umständen doch noch das Ziel erreichen“ sollte man auch nicht verwechseln mit: „Man wird das Ziel sicher treffen“!

  2. Hopenschauer /

    Das große Luxemburg macht seine Aufgaben.Aber auf das Weltklima wird das gar keinen Einfluss haben.Sogar wenn ganz Europa so ein utopisches Ziel erreichen würde.Solange die Großen sich einen Dreck scheren wird nichts passieren.Und der Kipppunkt ist längst erreicht zumal jetzt das Methan aus dem Permafrost ausströmt. Der „wärmste Oktober“ seit der Aufzeichnungen wird dieses Jahr bald vom wärmsten November abgelöst u.s.w. Wir sollten die Milliarden in Methoden zum Überleben MIT dem KW investieren. So schnell sind gute Nachrichten dahin heuer.

  3. jean-pierre.goelff /

    Hurraaaahhhh,Lëtzeburg rett d’Weltklima,mat ,meï eweï sëcher neien Steieren!

  4. Ech awer elo /

    Kein Diesel LKW wird dieses Land mehr betreten ab 2050, wer nicht E-liefert braucht nicht mehr zu kommen, auch wenn es kein Tignanello mehr gibt!
    Wat dei eis e Quatsch verzapen, an den sollen mer dann schlecken😱😱😱

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos