Mo., 6. Februar 2023



  1. Jill /

    „Auf offiziellem Weg etwas in Erfahrung zu bringen, erweist sich in Luxemburg quasi als Ding der Unmöglichkeit“. Soviel zu der, von Herrn Bettel, versprochenen „Transparenz“. Die Politik sollte endlich Stellungnahme nehmen und veranlassen dass die Journalisten die angeforderten Informationen von den zuständingen Stellen bekommen!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos