So., 9. August 2020

Premium /  


  1. Realist /

    Ein “Velo-Land”? Ja klar. Nur halt eines mit 300 Tagen Regen, Kälte und Matsch im Jahr, mit einem Alterdurchschnitt von gut 50 Jahren bei der autochtonen Bevölkerung und mit einem Strassennetz, auf dem man bei längeren Touren einen Höhenunterschied von gefühlten 100 m überbrücken muss – sofern man lebend durch die Dauerstaus und permanenten Blechlawinen kommt. Von solchen Kleinigkeiten abgesehen ist aber alles perfekt. Insofern: Weiter so, liebes Méco. Irgandwann mal kommst du vielleicht auch mal in der Realität an…

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen