Sa., 6. März 2021

Premium /  


  1. wussler /

    Mäi Gott, jäizen se elo och schonn no Steiergelder wéinst dem dréchene Wierder an de Summer ass mol nach net do.
    Kréien déi d’Strass net voll?

    Wéi ass et mam unternehmeresche Risiko?

    Wann d’Wieder ëmmer méi waarm a méi dréche gëtt, wéi wär et wann der géift op Produkter ëmstellen déi dat gär hunn?

    Mä nee, léiwer un den Zitzen vum staatlechen Auder suckelen.

  2. mstvulux /

    @wussler
    Ja der Sommer ist noch nicht da und doch ist es schon sehr trocken.
    Wéi ass et mam unternehmeresche Risiko?
    Das ist wohl nur etwas für die anderen.
    Die meisten Luxemburger wissen gar nicht was das ist weil sie ja beim Staat gut versorgt sind und das Wetter nur in ihrer Freizeit wahrnehmen im gegensatz zum Landwirt.

  3. Erasmus /

    @mstvulux / 17.4.2020 – 19:14

    @wussler

    „Die meisten Luxemburger wissen gar nicht was das ist weil sie ja beim Staat gut versorgt sind und das Wetter nur in ihrer Freizeit wahrnehmen im gegensatz zum Landwirt.“

    Mit anderen Worten, die Landwirte kriegen’s nicht hin, vielleicht sollten sie’s den Niederländern überlassen, die können’s.

  4. mstvulux /

    @Erasmus
    Nein! Auch die Niederländer können es nicht bei Bedarf regnen lassen:
    Oder was meinen sie?

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen