Di., 29. Septembre 2020

Premium /  


  1. Serenissima /

    KLartext: wir haben aktuell schon genügend schwache Länder, der sogenannte Club Med Raum: alle diese Wackelkandidaten können jederzeit einfach in solch eine Lage geraten dass sie aus dem Euro raus wollen: Italien z.B. je nach der politischen Lage. Es war sowieso ein Unding den Euro einzuführen so lange man nicht alle Länder gleichgeschaltet hatte in Sachen Budget und Sozialausgaben, Staatsverschuldung usw: es funktioniert sowieso schon schlecht genug augenblicklich also nicht weiter herumexperimentieren sondern den Euro nur in den Kern Länder weiterführen aber auch Frankreich sollte raus..das Land ist doch auch so ziemlich bankrott: die Idee von JCJ ist einfach total verrückt…aus Volkswirtschaftlicher Sicht.

  2. marek /

    alleine das Timing solcher Aussagen war schlecht gewählt. Herrn Juncker war schon immer ein Visionär, denn sonst wäre Luxemburg nie da angekommen wo es heute steht. Es gibt keine Alternative zur EU, selbst wenn man sie kritisiert muss man sich klar machen in welchem Zeitalter wir leben, und dass die Herausforderungen nur gemeinsam zu schaffen sind.!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen