Mo., 17. Mai 2021



  1. jan /

    Ich frage mich, welche ambivalenten Trümpfe diese Frau noch in die Waagschale werfen würde, um in der Karriereleiter vorwärts zu kommen. Nicht sehr appetitlich!

  2. j.trierweiler /

    Waansinn wéi di Gréng esou efficace sin. Fréier huet ee missen mindestens 10 Joer bei dene grousse Parteien aktiv gewiescht sin an op manst 15 bei dene méi klengen, wëll déi net esou oft an d’Regierung kommen. Bei de Gréngen därf een schun drun no engem Joer. Méi efficace geet net. Och emweltfrëndlech natiirlech, well di Gréng d’Cargolux elo op maximal Ökologie emstellen. De But ass anscheinend, dass d’Cargolux an drei Joer alternativ-elektrësch flitt. Ech si begeeschtert.

  3. Nomi /

    Wann engem sei‘ Betrieb an enger grenger Gemeng steht, leit et ob der Hand !

  4. Peter G. /

    Dann weiss man ja schon was kommen wird bei Cargolux: pure opportunistischen Entscheidungen, nicht im Sinne der Gesellschaft, sondern nur im Interesse von Frau Wickler. Wann begreift diese Person endlich, dass sie sich zurückziehen muss? Sie ist einfach nicht tragbar in dieser Rolle.

  5. Peter G. /

    Im Gegenteil zu dem was sie selbst behauptet, ist sie nicht Vorstandsvorsitzende (Gott sei Dank) sondern Präsidentin vom Verwaltungsrat. Aber da die Epicière – für die es COVID nicht gibt – sich in Corporate Governance Fragen überhaupt nicht auskennt, darf man ihr das nicht übel nehemn, oder?

  6. jean-pierre goelff /

    Och den greïssten Trellert wärt dach och ewell bekäppt hun weï deï Gring funktioneïeren!Oder ass do schon Hap‘ an Malz verluër?

  7. Realist /

    Für so viel Geld würde ich auch nur noch im stillen Kämmerlein vor mich hin spinnen.

  8. Grün Metallic /

    Und das sag noch einer durch Grüne Politik kämen immer mehr Menschen an das finanzielle Minimum.

  9. Mil /

    Françoise Giroud disait: „l’égalité homme/femme sera réalisée quand une femme incompétente aura un poste important“. Ce gouvernement a dépassé tous les objectifs dans ce domaine…

  10. de Prolet /

    Auf öffentlichen Druck hin hat sich Frau Wickler aus Expressis Verbis zurückgezogen. Wohl kaum aus Überzeugung. Diese Dame ist unglaubwürdig, nichts als karrieregeil.

  11. Klitz /

    Dann ist dieser „Rücktritt“ von Expressis Verbis also nicht aus Überzeugung passiert sondern lediglich aus „Zeitmangel“. Ergo hat sie sich keinesfalls expressis verbis von „Expressis Verbis“ distanziert. Je je je…

  12. Miette /

    Die Dame trat ja wohl nicht aus Überzeugung aus der Truppe aus, sondern um ihr Fell zu retten.

  13. Jemp /

    Naja, vielleicht werden die Cargoluxflugzeuge demnächst von schwebenden Kungfu-Mönchen angetrieben werden. Immerhin würde das zur grünen Ideologie passen. Wer weiß, welche Überraschungen Herr Bausch da noch im Sack hat?

  14. Gilles Louschetter /

    Grünes Wirken

    Frau Wickler zieht sich offiziel zurück sont wäre der schöne Posten nicht zu halten gewesen.

    Sie wird aber weiterhin Ihr oskures Gedankengut behalten.

    Mann sollte sich im Oktober 2023 genau daran erinnern was man wählt.

    Der Minister und Parteifreund will von nichts gewusst haben….. das nimmt Ihm eh keiner ab.

  15. J.C. Kemp /

    Würde lieber „Wickler legt Posten bei Cargolux nieder“ lesen.

  16. Arm /

    Déi Frâ huet acceptéiert wat se ugebuede krut. Déi richteg geil an incompetent Leit sin de Bausch deen sech net anstänneg informéiert huet an de Bettel deen esou e Blödsinn ennerstëtzt.

Kommentieren Sie den Artikel