Do., 24. Juni 2021



  1. E. Gross /

    Luxemburg kann und darf gar nicht klagen. Ryanair besitzt keine Basis in Luxemburg wohl aber in den anderen EU Ländern….das müsste Herr Minister schmit doch weissen!

    • KTG /

      Ryanair argumentiert meistens, dass ihr Personal im Flugzeug arbeitet und demnach auf irischem Gebiet, selbst wenn das Flugzeug in Luxemburg oder in Timbuktu steht. Diese Ansicht ist zumindest diskutabel. Davon abgesehen handelt es sich um eine asoziale Gesellschaft, die schnellstmöglich aufgebrochen werden muss. Das Problem ist, dass Ryanair so aufgebaut ist, dass sie binnen weniger Tage ihr komplettes Geschäft abwickeln könnten. Ryanair gehört nämlich kaum irgendetwas: wenige Immobilien, die meisten Flugzeuge sind geleast, der Großteil des Personals arbeitet in Drittgesellschaften mit dem Status eines Subunternehmens dessen Dienste man in Anspruchen nehmen kann aber nicht muss.

  2. weit /

    So viel ich weiss ist die europäische Gesetzgebung das Problem .Die sieht vor dass Arbeitnehmer dort angemeldet werden wo sie arbeiten, außer im Transport , da werden sie am Hauptsitz des Unternehmens angemeldet.

Kommentieren Sie den Artikel