Mi., 23. Juni 2021



  1. CESHA /

    Eine kräftiges Bussgeld für alle, die beim Wegschmeissen von Kippen erwischet werden, würde das Problem wohl schnell lösen.
    Es kann nicht sein, dass umweltbewusste Menschen den Dreck der anderen entsorgen müssen. Das hat mich schon vor Jahrzehnte empört, als wir eine Grundschullehrerin hatten, die regelmässig mit uns nach der Pause den Schulhof von Apfelbutzen, Orangenschalen und Butterbrotpapieren säuberte. Und auch heute werden ja noch viele Kinder angeheuert um bei „Picobello“-Aktionen mitzumachen.

  2. Weaver ceri /

    I think it’s a very very good move forward for keeping our country clean as for every were else in this world good job Antonio casfina keep up the good work

  3. de Schmatt /

    Das ist halt unsere gedankenlose Wegwerfgesellschaft. Bin viel mit dem Fahrrad unterwegs und bin empört was alles so am Strassenrand herumliegt. Jedes Jahr werden in vielen Gemeinden “ Botzaktiounen “ veranstaltet, bei denen dann wenige den Dreck von vielen einsammeln. Einen Monat später könnte wieder von vorne begonnen werden. Wie es wohl bei diesen “ Schmutzfinken“ zuhause aussieht? Muss dann dort der Nachbar, von Zeit zu Zeit, die Wohnung ausmisten kommen?

  4. de Pol /

    Diese Umweltverschmutzer behalten ihren Dreck nicht bei sich, die schmeissen ihn vielmehr in des Nachbars Garten!

  5. goelff jean-pierre /

    ,,de Schmatt,,:nein,bei diesen Schmutzfinken,zuhause,sitzt oftmals so ein Hausdrachen welcher auf peinliche Sauberkeit achtet!

  6. non-fumeur /

    en decke protokoll fir all weggepucht zigarette, sou wéi an aner länner längst usus, zb. asien, dat muss kommen. et ass souwisou och hei verbuet, ma ech hunn nach nie e flic gesinn, protokolléieren an opraffe loossen. si puche selwer hir flutsch op de buedem!

  7. Mamma /

    an der Gemeng Conter ginn onschelleg schoulkanner och all joer messbraucht, fir an der schoulzeit ! gezwongernerweis knascht opzerafen an den dierfer! dat ass en hohn, et sinn jo wuel net hir zigarettestemp a béierbecksen… Ons Kanner man dat net matt, si sinn jo kee botzpersonal vun der gemeng, a puchen selwer kee knascht an t’landschaft. wat seet den educatiounsminister dann zu sou zwangs-botzaktiounen vun klenge schoulkanner ? A wat ass wann ee kand sech mat enger hiv-spretz… op der spillplaz pickt, an infizéiert?

  8. non-smoker /

    Viele Handwerker sind Spezialisten im Kippen auf den Boden zu werfen! Jedes Mal bevor sie ins Haus kommen, rauchen sie noch schnell 1 auf dem Bürgersteig neben inrem Lieferwagen, dann fliegt der Zigarettenstummel auf den Boden vor die Haustür des Kunden, neben den Mülleimer. Habe schon mehrere zurechtgewiesen, ihren Dreck aufheben auf meinem Grund u Boden, steht nicht im teuren Kostenvorschlag!

  9. mylin /

    @mamma daat kann och beim spillen gescheien op der spollplatz 😉 daat argument war naischt …

    @cesha an ween huet dann schielen an appelbutzen etc an den schoulhaff geworf? …

Kommentieren Sie den Artikel