Mo., 26. Februar 2024

Kultur

Deutschland / Antisemitismus-Vorwürfe nach der Berlinale-Preisverleihung

Nach der Berlinale-Preisverleihung sind Antisemitismus-Vorwürfe geäußert worden. Die Veranstalter des Filmfestivals distanzierten sich am Sonntag von bestimmten Äußerungen und gaben zudem bekannt, dass ein Instagram-Kanal der Berlinale gehackt worden sei. Hintergrund ist unter anderem ein Auftritt des Filmemachers Ben Russell am Samstag. Dieser ging bei der Veranstaltung mit einem Palästinensertuch auf die Bühne und äußerte…