Neun Prozent aller Arbeitnehmer zwischen 15 und 64 Jahren in Luxemburg waren im letzten Jahr befristet angestellt. Das geht aus Erhebungen der Europäischen Statistikbehörde Eurostat hervor. Der Durchschnitt der Europäischen Union lag bei 14,3 Prozent. An der Spitze der Statistik stehen Spanien (26,8 Prozent), Polen (26,1 Prozent) und Portugal (22,0 Prozent). Am niedrigsten war der Anteil in Rumänien (1,2 Prozent), in Litauen (1,7 Prozent) und Lettland (3,0 Prozent).

Junge Menschen mussten sich am häufigsten mit befristeten Verträgen zufriedengeben. 2017 wurden in der EU fast acht Millionen junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren (43,9 Prozent) so beschäftigt. In Luxemburg waren es laut Eurostat 40,8 Prozent.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here