Vom 4. bis 9. August findet an der Uni Luxemburg das Jahrestreffen der IGU Urban Geography Commission statt. Es ist das erste Mal, dass diese Forschertagung in Luxemburg organisiert wird. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir in den nächsten Tagen mehrere Beiträge von Forschern des Instituts für Geografie und Raumplanung der Uni Luxemburg. 

Ein Beitrag von Professor Markus Hesse, Professor für Stadtforschung an der Universität Luxemburg, Institut für Geografie & Raumplanung.

Luxemburg bzw. seine Hauptstadt können als eine Art Prototyp moderner Dienstleistungsstädte betrachtet werden. Sie sind Standort von Finanzwirtschaft und Unternehmenszentralen, Politik und Verwaltung, beschäftigen ungewöhnlich viele Erwerbstätige im Vergleich zur Wohnbevölkerung und sind überdurchschnittlich international. Dies alles wurde durch die ...

1 Kommentar

  1. Ich fahr zum nächsten Bahnhof, parke da gratis und dann mit dem Zug nach Luxemburg.
    Ich bin schließlich kein Masochist. Parken in der Stadt kostet das Mehrfache des Zugtickets (bald ja auch gratis) vom Stau mal gar nicht zu reden.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here