Do., 2. Juli 2020

Premium /  


  1. Laird Glenmore /

    Ich denke das auch ein Teil der Aussagen von D. Trump an diesem Desaster schuld sind, denn er hat ja ein Wahlversprechen abgegeben das er bis heute nicht einmal ansatzweise eingehalten hat
    ” AMERICA GREAT, AMERICA FIRST “.
    Dann noch der Wahn eine 18 Meter hohe Mauer ( Mexico ) zu bauen, erinnert irgendwie an Walter Ulbricht ” Keiner will eine Mauer bauen ” und plötzlich war sie da, die Mauer.
    Das einzige was aus seinem Mund kommt sind Beschuldigungen, Beleidigungen, Drohungen und Selbstbeweihräucherung was er alles gemacht hat, er ist der größte und beste Präsident de die USA jemals hatten.
    Er ist das schlimmste und der größte Alptraum der je in den USA an der Macht war. Hoffentlich ist seine Zeit bald abgelaufen.

  2. Methusalem /

    Die Tatsache, dass der alte Hassprediger sich in seinen Bunker verkroch als ein paar Demonstranten vor dem Weissen Haus auftraten sagt so einiges über den aktuellen Zustand der Vereinigten Staaten.

  3. Sepp /

    Sollen die Franzosen und Amerikaner doch ihren liberalen freien gesetzlosen sozialdarwinistischen Staat bekommen. Mir ist ein geregelter Staat lieber. Leider zieht diese ultraliberale französische Politik auch immer mehr in Luxemburg ein.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen