Di., 9. März 2021

Premium /  


  1. Observer /

    Nach diesem Training des Alleinseins ist man bereit für eine Reise zum Mars!Super!

  2. DanV /

    Es wäre praktisch, wenn die Maske wie in asiatischen Ländern bei Schnupfen, Bronchitis und Grippe zur Gewohnheit würde. Die Grippesaison würde viel glimpflicher ablaufen. Warum nicht Masken mit der Aufschrift „Ech hunn de Schnapp“ tragen, um die Maske gesellschaftsfähig zu halten?

    Es wäre auch schön, das Abküssen von fremden Menschen an Sylvester oder bei ähnlichen Ereignissen vermeiden zu können (wenn man das wünscht), ohne gleich schief angesehen zu werden.

    Und nicht zu vergessen: Kinder in ihrem Wunsch respektieren, die Verwandschaft bei Feiern nicht zur Begrüßung und zum Abschied küssen zu müssen. Viele Kinder mögen das gar nicht.

  3. Luki.S. /

    Daat jidfereen ofzeknutschen an on fait la bise ass mir emmer schons op Schlapp gangen.

  4. Knutschfleck /

    Also ich bin mit der coronabedingten Lebenssituation im Gegensatz zur Verfasserin sehr zufrieden. Tut mir leid für die Toten, aber die Distanz zwischen den Leuten ist für mich ein Segen, besonders in Hinsicht darauf, dass es in diesem Land immer enger werden wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen