Mo., 28. Septembre 2020

Premium /  


  1. Dana /

    Russland huet en Impfstoff.
    Virwaat net mat Russland zesummen schaffen.
    Ech stellen WHO a Fro well bis elo naischt Geschaites bei deem Club eraus komm as. Vill Gebraddels a keng kloer Linn.

  2. J.Scholer /

    Da redet einer Tacheles und nimmt der Welt den Traum vom ewigen Jungbrunnen. Apropos Jungbrunnen ,nach neuesten medizinische Erkenntnissen (Universitätsklinikum Kiel),ein Dreißigjähriger der nur leicht an Covid erkrankt ist, dessen Organe in zehn Jahren dem eines Sechzigjährigen gleichen.

  3. HTK /

    So ist es richtig. Den Teufel an die Wand malen und Angst schüren.Da bleibt das Volk gefügig. Wenn Russland einen Impfstoff hat,warum sagt das der WHO-Oberst nicht? Und wie kann ein seriöser Wissenschaftler behaupten ein leicht Erkrankter habe nach zehn Jahren die Organe eines 60-jährigen? Und dass nach einigen Monaten Covid. Also,fürchtet euch nicht,denn ER ist bei euch.

  4. jean-pierre goelff /

    Angst machen ist wohl das Einzige was dieser,auch noch überbezahlte,Kerl fertigbringt!

  5. sally /

    @ HTK

    „Wenn Russland einen Impfstoff hat,warum sagt das der WHO-Oberst nicht? “

    Sie haben Ihre Frage ja selber beantwortet. Der Grund, dass die WHO nichts sagt, ist, dass sie keinen haben.

    Sie sind all noch in der Versuchsphase, Coronaviren sind gefährlich, die riskieren bei bei einer Untergruppe der Geimpften Infektionsverstärkende Antikörper zu entwickeln. Wenn die dann infiziert werden, dann werden die eine schlimme Reaktion haben die zum Tode führen kann. Das sieht man immer erst später, wenn viele geimpft sind.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Infektionsverst%C3%A4rkende_Antik%C3%B6rper

  6. HTK /

    @Sally,
    sind sie Impfgegnerin? Und was ist ein infektionsverstärkender Antikörper? Antikörper sind das Resultat eines,hoffentlich bald zugelassenen ,Impstoffes die das Virus ausschalten.Von einem Antikörper der die Krankheit beschleunigt habe ich noch nie was gehört.Es gibt wohl die Überreaktion des Immunsystems,das nennt man dann wohl Allergie,das sind dann aber köpereigene Reaktionen die jeder Arzt abfragt bevor er eine Impfung oder ein Medikament verordnet. Ein Impfstoff gegen ein Virus sollte schon Vorteile bringen.

  7. sally /

    @HTK

    @Sally,
    „sind sie Impfgegnerin?“

    LOL, sind Sie verrückt?

    „Und was ist ein infektionsverstärkender Antikörper?“

    Ich hab Ihnen den Link hingeklebt, aber ich kann nicht auch noch für Sie klicken.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen