So., 5. Dezember 2021



  1. Raym Collé /

    Problem as och eise Baustiel, nemmen net an d’Héicht, außer um Kierchbierg e bessen. Nee, mir mussen emmer eng „schéin“(Zitat Lydie Polfer) Staat hun. Wat wier dann wann mer mol e puer anstänneg Wunn-Siloen bauen? E puer 60-70er Jore Monstere wech an 2-3mol sou héich. Fiirwat net en Aushängescheld à la Burj Al Arab. Dat gesäit net méi ellen aus, wéi déi mini 3-5 Stäckeg Résidence an mettlerweil all Kouduerf. Et gi vill Leit deenen as et absolut egal wéi et aus hirer Fenster rausgesäit, haptsaach zentral a bezuelbar. Baut mol eppes fiir déi, da brauchen se net an d’Brousse hausen ze goen a stonnelang am Stau ze hänken.
    Et méngt ee baal eis Politiker géifen nie an d’Ausland gucke goen, mee bon, an d’Vierstiedt wärten se sech net trauen…

    • Nomi /

      Progressive mei‘ hei’ch bau’en. Mir kommen net derlaanscht !
      Et muss jo net direct ee Burg AlArab sinn !

    • Jull /

      Ich habe solangsam das Gefühl, dass hier viel Neid im Spiel ist

  2. Jang /

    Do gëtt seit Joeren dervun geriet an gelabert,
    esou laang ewéi déi dooten alleguer Promoteuren,Politiker etc.
    ënnert enger Decke stiechen,geschitt dreimol neischt.

  3. Jemp /

    In der ehemaligen Gemeinde Heinerscheid (jetzt Clervaux) z.B. hat man sich den Luxus erlaubt, eine ehemalige Wohnzone in ein Ferienhausgebiet umzuwandeln. Die Häuser, (echte Wohnhäuser mit allen Anschlüssen) die jetzt dort stehen, dürfen jetzt zwar noch genutzt werden, aber man kann sich nicht mehr dort anmelden. Solange solche Sperenzchen möglich sind, kann man nicht im Ernst behaupten, dass man etwas gegen den Wohnungsmangel unternimmt.

  4. Wernher /

    „Die Häuser, (echte Wohnhäuser mit allen Anschlüssen) die jetzt dort stehen, dürfen jetzt zwar noch genutzt werden, aber man kann sich nicht mehr dort anmelden.“

    Anmelden? Who cares‘ Das Telefon ist in der Tasche, die Post kommt ins Postfach und die Pakete in den Automaten. Anmelden ist so was von 20. Jahrhundert.
    In Frankreich sind alle 60 Millionen ’nicht angemeldet‘ und trotzdem funktioniert’s.

Kommentieren Sie den Artikel