Sa., 4. Dezember 2021



  1. Observer /

    Ein guter Klimaschutz wäre eine Reduzierung der Weltbevölkerung, also erstmal auf Kinder verzichten und den Konsum und Wegwerfwahn begrenzen.Da unbegrenztes Wachstum nicht möglich ist sieht die Zukunft so oder so nicht gut aus!Mit Geld lässt sich das Klima nicht retten.

  2. Realist /

    Falls „laut mancher Schätzungen“ bis 2050 tatsächlich bis zu einer Milliarde Menschen auf der Flucht sein sollten, so wird dies nicht einem wie auch immer gearteten Klimawandel geschuldet sein, sondern allein den haarsträubenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwälzungen, die eine bestimmte Politik glaubt, zu dessen Bekämpfung anwenden zu müssen.

  3. Nomi /

    @ Observer : Ech ennerstetzen aer Meenung.

    An dofir soll och ob PMA, GPA asw verzicht ginn, well dei‘ Leit kennten Kanner adoptei’eren !

    Mat Geld lei’st sech d’Klima net retten , nemmen mat enger Reduzei’erung Richtung max. 4 Milliarden Menschen ob der Aerd !

    Manner Bevoelkerung, = manner Resourcen Ausbeutung an manner Knascht gett produzei’ert . . .

Kommentieren Sie den Artikel