So., 26. September 2021



  1. J.C.Kemp alias Dr Mabuse /

    ‚Bleichmittel und starkes Licht‘ wären hier anzuwenden. gemäss der präsidentiellen Empfehlungen. Wenn es nicht hilft, wird es vielleicht schaden, oder anders rum.

  2. HTK /

    „Um seiner Frau näher zu kommen muss er in Quarantäne? Was ist denn da los? Nun,dann werden wir seine rethorischen Ergüsse nur noch auf Twitter und Home-TV geniessen dürfen. Wie sagte einst der Blödelbarde Otto: “ Who would ever have suspected,that this young girl was infected?“

  3. Grober J-P. /

    Das glaube ich nicht, ist bestimmt eine alternative Wahrheit, Corona gibt es doch nicht, laut früheren Aussagen.

  4. trotinette josy /

    Der Mann tut alles um wiedergewählt zu werden, macht sogar vor Corona nicht halt. Wer weiss, vielleicht kommt ihm ja der Mitleideffekt noch zugute ?

  5. HTK /

    „. „Wenn ich ein Psychiater wäre, würde ich sagen, der Junge hat eine Menge Probleme“, sagte Trump.“ Oder aber:“ Wenn ich zum Psychiater ginge,hätte ich eine Menge Probleme.“ Wäre vielleicht die bessere Wortwahl

Kommentieren Sie den Artikel