Fr., 23. Februar 2024




  1. luxmann /

    Das wahlresultat passt dem korrespondenten Roser nicht…danke fuer das woechentliche anti vucic gezeter.

  2. fraulein smilla /

    Dass Serbien heute ein russischer Brueckenkopf auf dem Balkan ist ,das ist den durch nichts zu rechtfertigenden Natobombardements von 1999 geschuldet .

  3. Nomi /

    Wann d’Beitrettsbedingungen sech vun der Norm entfernen, dann muss och eng Kei’er Schluss sinn vum Beitrettmaerchen !

    Konsequenz an Ei’erlechkeet zum Bierger !!

  4. orban /

    „Aus dem Ausland angekarrte Importwähler, mit Druck erzwungene oder mit Geld erkaufte Stimmen“. Leute die im Ausland leben, können ja auch an der wahl in ihren heimatländern teilnehmen (z.b. Portugiesen, Italiener und Türken). in der Wahlkabine ist man (meistens) allein, also kann man wählen wen man will.

  5. Roude Robbie /

    @Orban / Genau, einige luxemburger Parteimitglieder reisten ja sogar nach Brasilien und Amerika Stimmen fangen.

  6. JJ /

    Mit dem Schock-Duo Michel/Leyen(von der) wird da wohl nichts draus. Wir haben Problemkinder genug im Verein. Die Zitterpartie in Polen ist noch gerade gut ausgegangen…

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos