Mi., 3. Juni 2020

Premium /  


  1. de Schmatt /

    In unseren Kliniken , Pflege- und Altenheimen herrscht ein akuter Mangel an Personal. Wir können froh und dankbar sein, dass wir auf ausländische Fachkräfte aus dem benachbarten Ausland zurückgreifen können. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir alle, ohne Ausnahme, irgendwann und irgendwo klinische Hilfe brauchen.

  2. Polchen /

    Immer mehr Wachstum in der Bevölkerung,
    unser Land kann dies überhaupt nicht mehr
    verkraften in allen Sektoren,es muss langsam Schluss
    sein mit dieser Zunahme an Einwohnern,anscheinend
    interressiert die Politik sich nicht so richtig an diesem Problem,
    quo vadis Luxusburg ??

  3. Wester Gust 1; Rue Emile Marx L-4998 Sprinkingen /

    Es wird den jungen Menschen aber verschwiegen, dass sie den Beruf eines Krankennpflegers keine 40 Jahre machen können. Auch wenn die Minister darüber schweigen, so wird unter den einfachen Menschen doch noch darüber gesprochen. Darin liegt der Mangel an Pflegekräften.

  4. Le méchant /

    Was den Ärztemangel angeht so kommt Luxemburg nicht daran vorbei endlich eine Medical school an der Uni Belval aufzubauen, damit mal genügen Allgemeinmediziner ausgebildet werden können im Lande, das wird aber Geld kosten….und auch in Sachen Pflegepersonal Ausbildung hat Luxemburg eben zu lange geschlampt….und mit der fortschreitenden ,sich verlängernden Lebenserwartung, werden wir eben mehr Pflegepersonal und Ärzte brauchen….also muss investiert werden, statt Geld in den Weltraum Wahn zu verplempern…

  5. Humpejang /

    Wann een een Infirmier/ière hei am Land well gin, muss een z.B. 100,- € Studiengebühr d’Semester bezuelen, an daat wou dringend Leit genraucht gin. Wann een dann färdëg ass, huet een een BTS, wow. Eigentlëch sollt daat een Bachelor sin,
    mais daat wärt dann dorno ze deir fir den Secteur gin.

  6. Eycha /

    Et fehlt virun allem och u Kliniken matt genuch Kliniksbetter. Et geet net duer wann am Zentrum vum Land just nach 2 Kliniken den Urgencendengscht garantéieren. Dës 2 Kliniken laafen iwer matt Patienten a keng Zeit fir anstänneg no denen Kranken ze kucken. Et sollen manner Etüden gemach ginn, manner PCarbechten an et soll méi nom Patient deen am Bett läit gekuckt ginn.

  7. Gaby Hellerd /

    Et geht net duer nëmmen vum fachpersonal ze schwetzen, an vun den urgencen. Plateau techniquen ginn emmer mei obgestockt; soignanten vun den Hospitalisatiounsservicer ginn net ersaat ob denen servicer schaffen d leit moies zu 4 fir 31 better dei besaat sin. D schüler aus den lyceen dei een schnupperstage maachen d aan grouss ob an stellen sech dann froen ob een d schoul soll unfänken ob dat dat liewen ass wat sie wellen. Well d schüler schwetzen mat en aaner an kreien vill stress vum alldag mat…

  8. Cedric123 /

    @Humpejang, ech sinn LTPS Schüler an eis Schoul kämpft sait 16 Joer (muss een sech mol virstellen!!) fir den Bachelor dass traureg ze soen dass keen Geld do ass fir den Infirmieren een Bachelor auszestellen! Mee sie sinn elo mei wait komm wei je zuvor an Enn Januar gett decideiert op da net reformeiert gett! Dann dreckt dir och Daumen mat dann klappt et dann villaicht endlech!

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen