Fr., 3. Juli 2020

Premium /  


  1. Charriot Martine /

    Bravo herr minister..die Eu muss reagieren und Masnahmen treffen..Israël muss das Volkerrcht respektieren..

  2. Jochi Weil-Goldstein /

    Schande über Ungarn und Österreich dafür, dass diese beiden Länder sich gegen die Asselborn-Initiative
    betr. Israels-Annektionspläne stemmen.
    Von Ungarn erwarte ich nichts anderes.

  3. Philipp Nessling /

    Das Bestreben der israelischen Regierung muss international verhindert werden, wenn die Statengemeinschaft nicht eine neue Intifada, die zur Vernichtung der Palästinenser führen wird, inkauf nehmen will.

  4. Klaus /

    Ich bin – wieder einmal – entsetzt, dass ein Herr Heiko Maas Deutschland außenpolitisch vertritt. Aber wer bei einem Israelbesuch mit einem Militärhubschrauber über das besetzte Westjordanland fliegt – und das mit Ajelet Shaked, die schon mal zur Tötung von Palästinenserinnen in Gaza aufruft (“sie sind es, die die Schlangen gebären”) – hat sich für mich in diesem Amt endgültig disqualifiziert.

  5. Camille GONDERINGER /

    Dass sich Österreich hier nicht angeschlossen hat, ist völlig unverständlich. Hier hat H. Kurz sehr viel Kredit verspätet, und hat damit Österreich auf eine Höhe gestellt mit dem in der EU mittelfristig wohl kaum noch tragbaren Ungarn.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen