Mi., 28. Februar 2024




  1. fraulein smilla /

    Nun kann man verstehen wieso Hidalgo als Kandidatin der Sozialisten es bei den Presidentielles 2022 auf stolze 1,75 % brachte .Immerhin noch vor dem Parti Anticapitalist und Force Ouvrière . -Was das Junckerreferendum zur Zeitumstellung angeht ,fuer die deutschen ist Grillen im Sommer bei Tageslicht ein Menschenrecht .Deshalb hatte sich die Mehrheit fuer die permanente Sommerzeit ausgesprochen .

  2. Robert Hottua /

    Die braune Allmacht wurde von der weltweiten schwarzen Macht aus Rom befürwortet, auch in Luxemburg.
    MfG
    Robert Hottua

  3. carlo /

    Hier in der Schweiz gibt es kaum eine Abstimmung, die nicht von der rechtspopulistischen SVP oder vom Wirtschaftsverband Economiesuisse geschickt manipuliert wird. JA NEIN Entscheid auf emotionaler Basis und Angstmache, und kaum jemand der sich informiert.

  4. liah1elin2 /

    @Carlo
    Allerdings muss man hinzufügen, dass praktisch alle Begehren, ob Petitionen, Initiativen oder Reverenden von rechts, jeweils am Volksmehr scheitern……was aufzeigt, dass direkte Demokratie sehr wohl funktioniert durch Ablehnung von Extrempositionen, egal ob von links oder rechts.
    Gespannt bin ich auf die Abstimmung zum 13. Gehalt der AHV……obwohl von den Gewerkschaften lanciert, hat sie grosse Chancen angenommen zu werden.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos