Mi., 17. April 2024




  1. JJ /

    Wer sich terroristisch betätigt hat seine Menschenwürde verspielt. Fragen wir einfach die Hinterbliebenen der Opfer…..

  2. Wagner /

    „Keine Toleranz den Intoleranten“ (Popper)
    Menschen die Al Kaida, IS oder Ahnliches unterstützen für die gelten Menschenrechte nicht,da sie auch keine Menschenrechte anerkennen . Unschuldige umbringen, Frauen vergewaltigten , foltern ….Dafür gibt es genug Belege.
    Und Minister die uns vor solchen Leuten schützen, sollte man eigentlich unterstützen.

  3. jung.luc.lux /

    Islamisten welche Al Kaida, IS, Hamas oder andere radikal islamische Organisationen unterstützen gehören sofort abgeschoben und dieses egal wohin.
    Minister die dieses unterstützen soll man loben.

  4. Leila /

    Nachdem ich eben in den News die drei Beschuldigten in Russland gesehen habe, bin ich auch der Meinung des Autors, vorher hatte ich keine. Wer weiß, ob es überhaupt diese drei waren, denn unter Folter gesteht man alles. So ein Vorgehen ist einfach inakzeptabel! Hauptsache, man präsentiert in Windeseile Schuldige!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos