So., 25. Februar 2024




  1. An elo? /

    50% Von den e-Jeannots würden keins mehr kaufen.
    Aus der Zeitschrift „WELT“.

  2. Lucilinburhuc /

    Ein Vorschlag: die heutige Subventionen für E Autos über das Datum 3 2024 hinaus verlängern.

  3. carlomathias.goebel /

    Ween sech een déieren E-Auto ka leeschten brauch keng Subventiounen.

  4. Grober J-P. /

    Freund Luc zahlt in der Regel an einer SUPER CHARGY Station ca. 38 – 40 € fürs „Vollladen“. Bei guten Bedingungen kommt er fast 400 km weit. Macht etwa 9,5 € / 100.
    Bei gleicher Strecke kommt mein alter Diesel 10,85 € / 100.
    Irgendwas stimmt nicht, rechne ich jetzt falsch?

  5. Romain /

    Wenn keine Prämien gegeben würden, so würde nur die Hälfte E-Autos kaufen

  6. max.l /

    ët keeft Kee sëch een E-Auto fiir Haapt-Auto
    eeschtens sën dann nach Benzinner an Dieselen an der Garage

    ee Auto fiir de Papi – een Auto fiir d’Mammi – an een Electro fiir Sonndes eventuel wa schéi Wieder ass, an och nët zë wäit

    fiir an d’Vakanz gët de Fliiger gehol a fiir méi wäit, wann Ee mol wëllt eng Spritzfaart maachen fiir ee kurze WE, da gët dë gudden Diesel gehol
    iwwregens, ët sën vill Läit dëi sëch dat nët leeschte können
    an Aanerer wunnen an engem Appartements-Haus wou keng Prise sën
    ëch hoffen dat den gringe Terror ën Änn fënd.. dat ass nëmme weg-geworfend Geld

  7. liah1elin2 /

    Die Elektromobilität hat doch erst begonnen und die Forschung wird uns immer neue Errungenschaften präsentieren, sei es bei Batterien oder Speichern.
    Granteln kann man(n) immer, Fortschritt den wir dringend benötigen auf dem Gebiet der Erneuerbaren, lässt sich nicht aufhalten, und die Industrien auf unserem Erdball haben das Potenzial längst erkannt.
    Kaufprämien sind sicherlich ein Anreiz, es gab auch mal Abwrackprämien für PW’s.

  8. Beat Mosimann /

    @ liah / Lieber 74 jähriger Grossvater von 2 Enkelkindern, Grünwähler, geboren in der Schweiz und wohnhaft in Norden des Grossherzogtums. Aus Erfahrung sage ich ihnen E-Autos sind das Allerletzte was man sich kaufen sollte. Eher ein Pferd und eine Kutsche als diesen Schrott. Beste Grüsse aus Braunwald.

  9. liah1elin2 /

    Danke Herr Mosimann, schön von Ihnen zu hören.
    Hab leider eine Pferdehaar-Allergie, musste mir also ein e Auto und e Bike zulegen, beide aus France😉
    Genießen Sie Ihre Zeit in Braunwald und mit herzlichen Grüßen.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos