Mo., 26. Februar 2024

Editorial

Editorial / Keine friedlichen Perspektiven für Zeit nach dem Gaza-Krieg

Die israelische Armee wütet im Gazastreifen, als gäbe es keine Zeit mehr nach dem Krieg in dem schmalen Küstengebiet. Jüngst schätzten die Vereinten Nationen, dass bereits 40 Prozent der Wohnhäuser durch israelische Bombardements zerstört worden seien, ganz zu schweigen von lebenswichtiger Infrastruktur wie Wasser- und Stromversorgung. Damit haben Hunderttausende Menschen kein Zuhause mehr. Zudem seien…