Do., 17. Juni 2021



  1. Nomi /

    Wei’ni geschidd dann mol Eppes datt dei‘ Kricher obhaalen, datt dei‘ Leit och an hir Laenner kennen zereck go’en ?

    Schappech Politik !

  2. trotinette josy /

    Absolut begrüssenswert diese Initiative und Engagement der Gemeinde Junglinster. Andere Gemeinden, trauen sich nicht ein paar Flüchtlinge aufzunehmen, die sind nur am Zuzug wohlhabenderen Bürgern interessiert, die mit dem gesellschaftlichen Zusammenleben nichts am Hut haben, weshalb die Gemeindeväter die Bezeichnung einer “ commune dortoire “ trotzdem vehement zurückweisen. Ein Beispiel gefällig? Die Gemeinde Lorentzweiler im schönen ehedem idyllischen Alzettetal gelegen.

Kommentieren Sie den Artikel