Di., 26. Januar 2021

Premium /  


  1. trotinette josy /

    Dieser rasante Anstieg der Neuinfektionen ( Sieben-Tage-Schnitt ) und besonders die hohe Zahl der Covid-Toten ist besorgniserregend und wirft eine Menge Fragen auf. Und niemand weiss die Antwort und hat eine Erklärung? Irgendwas läuft doch schief!

  2. Patrick W. /

    Wann sou vill Leit pro Dag stierwen déi lescht Zäit, kënnt mir de Gedanken, op d’Beootmungsapparater vun genügend Fachpersonal, mat de néidege Sachkenntnisser gehandhaabt ginn. Schreiwen dat net als Virworf, just als Fro.

  3. Cloos C. /

    Meng Schweiermamm (80 Joer al) ass mat 39,5 Feiwer an d’Klinik bruecht gin. Do ass du festgestallt gin, dass sie de Covid19 huet. Den Dokter huet hir Medikamenter verschriwwen, hir en Taxi geruff an se heemgescheckt. No zwee Deeg doheem huet sie et net mei gepackt an huet d’Ambulanz geruff. An der Klinik wollt den Dokter sie erem net ophuelen. D’Infirmiere huet dun awer e Bett fir sie organiseiert. Sie hat an dem Moment schun eng beidseiteg Longenentzündung. Ech denke, wenn dat emmer edou ofleeft, ass et keen Wonner wenn esouvill Leit stierwen.

  4. Grober J-P. /

    @Cloos C. Das nennt man “ non-assistance à personne en danger.“ Name des Herrn im weissen Kittel? Sowas muss publik gemacht werden, es gibt dazu Hilfe u.a. bei der Patientenvertriedung. Es läuft wirklich was schief in diesem Lande, einmal in die Intensivstation und dann als Leiche wieder raus.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen