Di., 31. März 2020

Premium /  


  1. spëtzbouf /

    Obiges Foto ist vielsagend, aussagekräftig auf jeden Fall. Einmal kurz vor die Tür, gut tief durchatmen und unsere Atemwege, Lunge und Herz sind für den Rest des Tages gestresst genug! 🙂

  2. Ruart /

    Wéi wär et da mat e puer Fuerverbueter fir Verbrenner?
    Et gëtt héich Zäit!

  3. Heinz John /

    C’est bien ce que je pensais. Lorsqu’on lave le pare-brise de la voiture et on sort du garage, on constate après une demi-heure à peine une multitude de micro-paillettes sur le pare-brise fraîchement lavé, paillettes qui scintillent dans toutes les couleurs dans le soleil.
    Cela n’est plus normal.

  4. Jemp /

    Hilfe, wir ersticken! Morgen sind alle tot. Geratet sofort in Panik!

  5. spëtzbouf /

    @ Heinz John: rien n’est plus normal , tout tourne à l’envers dans ce monde fou. 🙂

  6. Nomi /

    @Heinz John : Hudd dir daat festgestallt an der Proximitei’t vun Stohlwierk oder Elektrouewen oder soss enh Metallverarbechtung ?

  7. jean-pierre goelff /

    Oh mei,do hätten vill Kommentatoren virun villen,villen Joëren emol missen luussen kommen,weï zu Deifferdang nach d’Heïchouëwen an d’Thomas-Konverteren an Betrieb waren…..deï Leit wiiren op der Plaatz mausdoud emgefall!Lang,lang ist’s her,mee,gesond ass daat jo awer nit gewiëscht!

  8. Jacques Zeyen /

    Steigen die Werte oder die Aufmerksamkeit? Die modernen Autos haben Motoren die waren noch nie so sauber. Diese Hysterie treibt bunte Blüten. Über die Ölheizungen im Winter redet keiner.Es sind die Autos und Basta.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen