Sa., 31. Oktober 2020

Premium /  


  1. Jacques Zeyen /

    Strafe in Milliardenhöhe? Ja wer zahlt die denn dann wohl? Italien?
    Ich glaube wir werden für dümmer gehalten als wir sind.

  2. GuyT /

    Nicht sehr glaubhaft , dass es der EU um die Finanzen geht, denn Frankreich bricht seit Jahren ungestraft die EU Finanzregel. Es geht in erster Linien der EU darum Salvini mit allen Miteln klein zu kriegen.
    Finanziert Macron die versprochenen Beruhigungsmaßnahmen mit neuen Staatsschulden, erhöht sich das bisher geplante Defizit von 2,8 Prozent voraussichtlich so sehr, dass die erlaubten drei Prozent auch in Frankreich gereissen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Meistgelesen