ZWISCHENFALL AUF FINDEL

38 Luxair-Passagiere unverletzt

ZWISCHENFALL AUF FINDEL

Am Mittwochabend kam eine Boeing 737 der Luxair von der vereisten Fahrbahn ab. Die 38 Passagiere und Besatzung blieben unverletzt. Die Reisenden wurden mit dem Bus ans Ziel nach Frankfurt gebracht.

  • Pitti am 08.02.2013 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Luxemburg:Hier wollte man wieder etwas verschweigen,wahrscheinlich auf Drängen von Luxair,denn man braucht ja Kundschaft um die Billigflieger und Anbieter auszustechen.

    • Philippe am 08.02.2013 14:45 Report Diesen Beitrag melden

      Wann näischt gesot gëtt, da gëtt gemault, dass alles vertuscht gëtt; gëtt awer all klenge Malheur erausposaunt, da gëtt och nees dropgeklappt, dass näischt klappt bei der Luxair. Lo stellt sech d'Fro natierlech, wéi vill Flich ouni Problem fléien, ouni dass dat iwwerall grouss do steet.

    Alle Kommentare anzeigen ( 1 ) Alle Kommentare anzeigen ( 1 )