Nicht übertragbare Krankheiten (non-communicable diseases, NCDs) wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und chronische Atemwegserkrankungen, sind für 70 Prozent aller Todesfälle verantwortlich. Es gibt eindeutige Beweise, dass Tabakkonsum, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung und übermäßiger Alkoholkonsum die Wahrscheinlichkeit erhöhen, vorzeitig an nicht übertragbaren Krankheiten zu sterben.

Von Kent Buse und Laurel Sprague – Aus dem Englischen von Sandra Pontow.

Und obwohl diese Risiken hinreichend bekannt sind, sind Übergewicht und Adipositas weltweit weitgehend ungehindert auf dem Vormarsch, während Tabak- und Alkoholkonsum weiter steigen. Vor diesem Hintergrund sind Akteure der Global NCD Alliance (Internationale Allianz Nichtübertragbare Krankheiten) vom 9. bis 11. Dezember in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu ihrem zweiten Forum zusammengekommen.

Bei ihrer Suche nach ...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here