Am Dienstagvormittag beobachteten Polizisten in einem Lokal am Boulevard J.F. Kennedy einen mutmaßlichen Drogendeal. Ein Mann war eingetreten und hatte die Wirtschaft kurz darauf wieder verlassen. Er wurde beim Ausgang von der Polizei festgehalten und gab zu, eine Kugel Kokain gekauft zu haben.

Ein weiterer Mann trat ebenfalls ein und kam etwas später heraus. Bei ihm handelte es sich um einen mutmaßlichen Drogendealer. Drei Kugeln Kokain wurden sichergestellt.

Die Polizisten beschlossen, eine Razzia im Lokal durchzuführen. Sie konnten noch weitere Kugeln Kokain finden und nahmen drei Personen mit zur Polizeistation. Eine davon wurde etwas später wieder freigelassen. Die beiden anderen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here