Wiederholungstäter

18. Juni 2012 18:49; Akt: 18.06.2012 18:59 Print

Mit 170 Liter Schmuggel-Diesel erwischtMit 170 Liter Schmuggel-Diesel erwischt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate hat die Polizei bei Trier einen Autofahrer erwischt, der im Kofferraum billigen Diesel aus Luxemburg nach Deutschland geschmuggelt hat.

  • Artikel per Mail weiterempfehlen

Nach Angaben der Bundespolizei in Trier vom Montag hatte der 71 Jahre alte Mann rund 170 Liter in Kanister abgefüllt.

Bereits im Februar war er aus dem Verkehr gezogen worden, als er mit 200 Liter Diesel im Kofferraum über die Grenze gefahren war. Jetzt leitete der Zoll ein Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein, weil er den Kraftstoff nicht versteuert hat.

(dpa/Tageblatt.lu)

  • Tina am 18.06.2012 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    ist der Mann auf dem Weg der Besserung, hat schon 30 Liter weniger geschmuggelt! ;)

  • Jacques am 18.06.2012 19:16 Report Diesen Beitrag melden

    1 vun 10.000 den Dag ! Jidderee kuckt op d'Säit wann e Fiesta oder Corsa 200 Liter tankt.

    • Heinz am 18.06.2012 22:50 Report Diesen Beitrag melden

      ...Oder wenn eine deutsche Zugmaschine ohne Auflieger 3.000 Liter in umgebauten Tanks bunkert, heim zur Firma fährt, umpumpt und wieder nach Luxemburg zur Tankstelle. Bis zu 3x am Tag.Schwer zu verstehen ist allerdings dass das Finanzamt diesen Steuerklau nicht sofort bemerkt, werden die Tankrechnungen (samt Datum, Kennzeichen und Literzahl doch zur Abschreibung eingereicht. Merkt da keiner wenn ein und derselbe LKW 10.000 Liter am Tag tankt ?

    • Schnitzel am 20.06.2012 23:53 Report Diesen Beitrag melden

      D'Lëtzebuerger Tankstellen an de Stat verdénge jo gutt un esou Leit!

    einklappen einklappen