Der staatliche Wetterdienst Meteolux hat am Montagnachmittag eine Wetterwarnung ausgesprochen: Ab 20 Uhr sollen heftige Gewitter über Luxemburg ziehen. Begleitet werden Blitz und Donner von stürmischen Winden, die bis zu 75 Stundenkilometer erreichen können. Bis um 0 Uhr soll das Unwetter über dem Land toben. Neben starkem Regen kann es örtlich auch zu Hagelschauern kommen.

Meteolux erklärt, dass Keller überflutet werden können, und warnt vor möglichen Brandherden nach Blitzeinschlägen. Starker Wind und Hagelböen können “möglicherweise erhebliche Sachschäden” verursachen. Die Menschen sollen windempfindliche Gegenstände – zum Beispiel Gartenmöbel und Sonnenschirme – in Sicherheit bringen. Festnetztelefone und Elektrogeräte sollten nicht genutzt werden. Auf einem Spaziergang im Wald sollte nach Möglichkeit verzichtet werden.

Update: Die Unwetterwarnung wurde von Meteolux gegen 21.00 Uhr zurückgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here