Die Europawahlen 2019 rücken immer näher (Termin: voraussichtlich vom 23. bis 26. Mai 2019 in den dann 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union) und langsam bereiten sich die Parteien auf den Wahlkampf vor. Dazu gehört naturgemäß auch ein Spitzenkandidat. Wieder einmal wird ein Luxemburger für eine solche Position in Erwägung gezogen: Die europäischen Sozialdemokraten (SPE) sollen neben dem französischen EU-Kommissar Pierre Moscovici auch ein Auge auf den luxemburgischen Außenminister Jean Asselborn geworfen haben.

Wie der österreichische Kurier berichtet, kursiere Asselborns Name immer öfter unter denen der potenziellen Spitzenkandidaten. Auf Nachfrage des Tageblatt wollte sich der Außenminister aber nicht zu dem Bericht äußern. Wer schließlich an der Spitze der SPE-Liste steht, entscheidet sich bei einem Kongress der 34 Mitgliedsparteien im Dezember in Wien.

1 Kommentar

  1. Leiwen Jang – bleiw bei ons doheem . Dei zu BXL machen dech futti . Nach eng Legislatiounsperiod Aussenminister an dann ab an Pensioun .

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here