Die Türen der Abgeordnetenkammer waren an diesem Samstag für die Öffentlichkeit weit geöffnet. “Den ganzen Tag standen Besucher auf dem roten Teppich vor den Türen der Chamber Schlange”, heißt es in einem Presseschreiben der Abgeordnetenkammer. Insgesamt 2.436 Personen haben sich den Arbeitsplatz der gewählten Volksvertreter ganz genau angesehen.

Die Führungen durch die Abgeordnetenkammer wurden in mehreren Sprachen abgehalten und reichten unter anderem durch den Plenarsaal, die Tribünen, die Regiekammer von “Chamber-TV” und einen Versammlungssaal. Dabei gingen die Besucher aber nicht an leeren Rängen vorbei: Fast alle der 60 Deputierten waren vor Ort, um sich den Fragen der Besucher zu stellen. Der Präsident der Abgeordnetenkammer simulierte zusammen mit den Besuchern sogar parlamentarische Debatten.

Kommentieren Sie den Artikel


Please enter your comment!
Please enter your name here