So erprobten wir die Geländeeigenschaften des Discovery in den Gängen unter Tage in einer Grube wo Dolimitgestein abgetragen wird. Die Jungs von Land Rover, die nie um einen Einfall verlegen sind, wenn es um einen anspruchsvollen Hinderniss-Parcours geht, hatten in den Galerien der TKDZ-Grube so allerhand aufgebaut und aufgeschüttet, um zu beweisen, wie leistungsfähig, ausdauernd und handlich der Discovery auf schwierigem Gelände unterwegs ist.
Zweiliter-Vierzylinder Turbodiesel mit 180 oder 240 PS und ein V6 Dreiliter-Turbodiesel mit 258 PS fungieren als Kraftquellen. Dazu kommt noch ein Dreiliter Benziner mit 340 PS.

msch