Do., 2. Dezember 2021



  1. Klod /

    Der schluss dieses artikels ist nicht ganz nachvollziehbar.
    Infantino wurde also ausgepfiffen weil es der fifa ums geld geht.Unser Henri ist sicherlich auch nicht am geld desinteressiert von dem er wahrscheinlich zur genuege hat…dasselbe interesse teilen ohnehin die meisten Luxemburget und auch hier lebende auslaender.
    Also kein grund zum pfeifen.

  2. Hase /

    An firwat huet een sech Optioun net ginn, fir wann een wéilt vergréisseren? 
    Op 15000 oder esouguer 20000 Zuschauer hätt een sollen rechnen, wann een gesitt wei Land wiisst!
    D´Irlänner konnten op den Tribünen machen wat si wollten, wat ok ass, mee wann Englänner, kommen geet et net esou roueg erof.
    Ech hoffen dir huet méi Personal dann, well do kéint et enk ginn! 
    Ass et och normal an wäert dat esou bleiwen dat „home and away fans“ kennen zesummen drénken?
    Och dat kéint eng Kéier schief ausgoen, wann mir eng grouss Equipe em hir Qualifikatioun iergeren.

  3. Fuchsberger /

    Verbesserungspotential sicher!

    Z.B. ist es spaßiger wenn andere Sachen als Fußball da stattfinden, schließlich interessieren sich 77% keinen Deut um Fußball.

Kommentieren Sie den Artikel