Do., 29. Septembre 2022



  1. Jolo /

    Die Frage ist ob die Baufirmen auch bereits notariell abgeschlossene Bauverträge zu ihren Gunsten ändern können. Also Preise nach Abschluss des Vertrags einseitig erhöhen und sich dabei auf die „schwierige Lage“ berufen.

    Solche Fälle gibt es sehr konkret.. wenn das Schule macht, weiss der Kunde absolut nicht, worauf er sich bei Vertragsabschluss einlässt!

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos