Fr., 9. Dezember 2022



  1. luc jung /

    Fussball ist nun mal zur Ware geworden. In Luxemburg ganz besonders in Düdelingen. Der Zuschauerschwund isz seit Jahren rückläufig. Weshalb wohl? In Düdelingen gibt es keinen Brenner mehr der für die Stade kämpfte. In Esch gibt es keine Da Grava, Di Genova oder Hnatov mehr , welche für die Jeunesse kämpften. Die Ware Fussball steht im Vordergrund, der Fussball steht im Hintergrund.

Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können.

Melden sie sich an
Registrieren Sie sich kostenlos