Mo., 29. November 2021



  1. Paul Moutschen /

    Gudden Moien,

    alles schéin a gutt mee trotzdeem ginn et Leit dei durch Kaaf an Verkaaf vun Objets (Traktoren, Machinen an hier Stecker, Veloen, Sammlerobjets wei Biller, Plakater an Miwel) een korrekt Niewenakommes genereieren. An dat ouni TVA Nummer an ouni Genehmegung.

    Do mist een vleit oppassen. Mee, an zwar een grousen MEE

    Genee esou wei bei den Ministeren dei Air BNB bedreiwen oder Firmen maachen direkt nodeems sie hiert Mandat verlosen. Dei Leit dei dat maachen fannen sech dichteg an erklären deenen aneren regelmeiseg um Stammdesch wat fir eng gutt Einnahmequell se hunn. Hei am Land ass den Ustand ass net mei ginn an wärt och nie mei zereck kommen.

    Buissnesstechnesch ass eist Land total verkomm. Alles geet, alles gett gemaach. Awer am grousen, net am klengen.

    Dohier ass dei doten Fro unt Misteren och total dernierft. Amazon mecht just dat an beschäftegt hei am Land 400 Leit an bezillt 2% Steieren.

    Sicht den Fehler.

    Bescht Gréiss

    Paul Moutschen

  2. trotinette josy /

    Und wie steht es um diejenigen, die vor ihrem Haus, an der Srasse, “ e klenge Buttek “ betreiben? Brauchen die nicht auch eine Handelsermächtigung? Oder sind diese “ Geschäfte “ legal? So gesehen in Blascheidt in der Gemeinde Lorentzweiler.

  3. Sepp /

    Und was ist mit der Schwarzarbeit wenn mein portugiesischer Nachbar (nichts gegen Portugiesen) samstags und sonntags 5 Kollegen arbeiten lässt und mich fragt, ob sie nicht zu laut sind?

Kommentieren Sie den Artikel